Turbulente Zeiten, optimierte Planung

"Mehr aus Holz": Dieser Leitspruch ist für EGGER mehr als ein Slogan. Es ist Ansporn, Motivation und Verpflichtung , die führende Marke für Lösungen rund um das Leben und Arbeiten mit Holz in Europa zu sein. Der Kompletanbieter für Vollholz und Holzwerkstoffe begeistert mit rund 6.500 Mitarbeitern Kunden in über 150 Ländern. Turbulente Rohstoff- und Absatzmärkte machen eine fundierte Planung zur notwendigen Voraussetzung. EGGER benötigte daher für

  • den Vertrieb eine Planung für Kundenabsätze und Kundenumsätze,
  • die Produktionn eine Planung von Produktionskapazitäten, Produktionsmengenflüssen und internen Mengenflüssen zwischen einzelnen Werken,
  • das Controlling eine Planung von Kostenstellen, Personalkosten, Instandhaltung und interner Leistungsberechnung.

"In Zeiten, in denen sich die Marktverhältnisse extrem rasch verändern und damit eine hohe Volatilität besteht, ist es enorm wichtig, sich laufend mit Zukunftsfragen zu beschäftigen. Die notwendigen Managemententscheidungen müssen zukunfts- und nicht vergangenheitsorientiert ausgerichtet sein. Die neue rollierende Planung bei EGGER ermöglicht uns diese zukunftsorientierte Sichtweise. Die Lösung ist damit deutlich mehr als nur Planungsinstrument. Es ist die Basis für unsere Entscheidungsfindung.”

Dr. Thomas Leissing, CFO und Sprecher der Gruppenleitung bei der FRITZ EGGER GmbH & Co. Holzwerke

Durch die Planungslösung auf Basis von arcplan profitiert das Unternehmen heute von

  • schnellen und geschäftsentscheidenden Informationen,
  • qualitativ besseren Entscheidungen,
  • einem vereinfachten Planungsprozess und
  • hoher Anwenderakzeptanz.

Klicken Sie bitte hier, um den kompletten Anwenderbericht als PDF herunterzuladen (Adobe Reader erforderlich).