arcplan schließt Gold-Partnerschaft mit Oracle

Umfangreicher Zugriff auf Entwicklungsressourcen

Kunden profitieren bei Produkt und Services

Langenfeld, 08. Juli 2010 - arcplan, unabhängiger Anbieter von Business Intelligence (BI)-Lösungen, hat mit dem Technologiepartner Oracle eine Gold-Partnerschaft geschlossen. Damit hat das Unternehmen noch schnelleren und umfangreicheren Zugriff auf das Oracle-Produktportfolio und kann Kunden, die Oracle als strategische Datenbasis nutzen, noch gezielter maßgeschneiderte Lösungen zur Verfügung stellen.

Die Kunden von arcplan profitieren dank des umfangreicheren Zugriffs auf die Entwicklungsressourcen und dem direkten Draht zum Oracle-Support von der Goldpartnerschaft. „Durch die Gold-Partnerschaft eröffnen sich uns noch bessere Möglichkeiten auf die Oracle-Produktpalette zuzugreifen und direkt mit dem Hersteller zu kommunizieren.“, sagt Roland Hölscher, CTO von arcplan. „Insbesondere bei möglichen Problemen zwischen den Produktumgebungen können wir so im Sinne unserer Kunden und Partner schneller und effizienter reagieren.“

Führende Unternehmen setzen schon jetzt auf die Kombination der Flaggschiff-Lösung arcplan Enterprise mit Datenbankprodukten von Oracle. Das Kernforschungszentrum CERN in Genf beispielsweise setzt die Lösung zur Beantwortung wichtiger Fragen nach den Herausforderungen bei unterschiedlichen Finanztransaktionen, der Kostenentwicklung bei Projektausschreibungen und der Entwicklung bei Investitions- und Ressourcenplanungen ein. So bietet arcplan Enterprise den Führungskräften und dem mittleren Management eine einheitliche BI-Lösung für betriebswirtschaftliche Entscheidungsszenarien und die Ressourcenplanung, eine höhere Prozesstransparenz sowie eine schnellere Unterstützung entscheidungsrelevanter Abläufe.

Graham Packaging, der führende US-Anbieter von Kunststoffverpackungen, der u. a. Coca Cola und Heinz Ketchup zu seinen Kunden zählt, setzt eine arcplan-basierte Dashboard-Lösung ein, um die Perfomance seiner Lieferanten weltweit einheitlich abbilden und optimieren zu können. Dank der Kombination von arcplan, SAP und Oracle kann das Unternehmen nun Schwachstellen in der Lieferkette einfacher identifizieren und Daten konsolidieren. So konnte die Lieferqualität im Unternehmen erheblich verbessert sowie Arbeitsabläufe vereinfacht und beschleunigt werden.

arcplan Enterprise liefert interaktive Analysen in Echtzeit, die weit über einfache Berichte hinausgehen. Die BI-Plattform von arcplan bietet eine intelligente Überwachung und Steuerung sämtlicher Unternehmensaktivitäten. Und arcplan Enterprise ist laut The BI Survey auch in 2010 wieder das am häufigsten genutzte Frontend eines Drittanbieters für Oracle Essbase, sowie auch für SAP BW und IBM Cognos TM1.

Über arcplan
arcplan ist ein etablierter, unabhängiger Anbieter von Business Intelligence-Lösungen, die zeitnah aktuelle, kontextbezogene und steuerungsrelevante Informationen bereitstellen. Unternehmen verbessern damit unmittelbar ihre operative Performance auf Basis der bestehenden Infrastruktur. Seit 1993 hat arcplan weltweit mehr als 2.800 Kunden ermöglicht, die Effizienz ihrer Unternehmensabläufe durch die effektive Verbindung von Informationen und Analysen entscheidend zu verbessern. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.arcplan.de.

arcplan Enterprise®, die BI-Plattform von arcplan, ist laut The BI Survey 8 (2009) die Nr. 1 bei den Werkzeugen eines Drittanbieters für SAP BW, Essbase und TM1.

Pressekontakt:

arcplan Information Services GmbH
Markus Gißke
Marketing Manager
Tel.: +49 2173 1676 159
markus.gisske@arcplan.com
HBI PR&MarCom GmbH
Antonia Contato

Tel.: +49 89 99 38 87-35/ -42
antonia_contato@hbi.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.arcplan.com oder www.hbi.de.