Gartner: arcplan erzielt Spitzenergebnisse bei Flexibilität, Integration und Kosteneffizienz

arcplan Enterprise und arcplan Edge punkten durch einzigartige Flexibilität und BI-fokussiertes Corporate Performance Management

Langenfeld/Berwyn, 16. Februar 2010 – arcplan, unabhängiger Anbieter von Business Intelligence (BI)-Lösungen, erntete in vier seit Dezember veröffentlichten Analysen der unabhängigen Marktforscher von Gartner großes Lob für seine Software arcplan Enterprise.

In den kurz vor dem Jahreswechsel veröffentlichten Analysen “SAP NetWeaver Business Warehouse Customer Survey: Using SAP NetWeaver BW With Non-SAP BI Platforms” und “Critical Capabilities for Business Intelligence Platform Integration” wurden besonders die Plattform-Eigenschaften und die Integrationsfähigkeit von arcplan Enterprise hervorgehoben.

Zwei im Januar 2010 publizierte Magic Quadrants unterstrichen die Bedeutung von arcplan als starkem Frontend-Anbieter für SAP-Umgebungen und als Software-Hersteller, der Business Intelligence und Cor-porate Performance Management (CPM) gezielt miteinander verbindet.

Kurt Schlegel, Vice President von Gartner Research und Autor des “SAP NetWeaver Business Warehouse Customer Survey” zeigt, dass Unternehmen, die erfolgreich Frontends von Drittanbietern in SAP BW-Umgebungen einsetzen wollen, nicht auf Business Objects angewiesen sind. Schlegel hob besonders den hohen Integrationsgrad und die Effizienz von arcplan im Hinblick auf SAP und andere Datenquellen hervor und verwies auf die Entwicklungsumgebung arcplan Application Designer, die größtmögliche Fle-xibilität ohne Programmieraufwand gewährleistet.

„arcplan greift über mehr als 10 Schnittstellen direkt auf SAP-Module zu mit denen man so interagieren kann wie mit Daten aus SAP NetWeaver BW auch. Daten müssen nicht in eigene Datenbanksysteme geladen und es muss keine gesonderte Metadaten-Schicht eingesetzt werden”, betont Schlegel. „Darüber hinaus berichteten viele Referenzkunden von speziellen Anforderungen im Hinblick auf maßgeschneiderte Berechnungsmodelle, die SAP NetWeaver BW selbst nicht bietet, die mit arcplan aber sehr wohl abgebildet werden können.”

Im “Critical Capabilities for Business Intelligence Platform Integration Report” analysierten die Gartner-Experten 13 BI-Plattformen anhand von acht Kriterien und vier Fallstudien. Ausgehend von der Annahme, dass mit größerer Integrationsbreite die Integrationstiefe geringer und die IT-Kosten höher werden, schnitt arcplan von allen untersuchten BI-Plattformen als eine der besten ab.

„arcplan erzielt ein überdurchschnittliches Gesamtergebnis” bestätigen die Co-Autoren des Berichts Rita Sallam und James Richardson, beide Research Direktoren bei Gartner. “Das beeindruckende Abschneiden geht in erster Linie auf die Unabhängigkeit der BI-Plattform beim Aufbau von Berichten und Dash-boards, die großen Vorteile bei der Datenzusammenführung sowie die Vielzahl von direkt einsetzbaren Schnittstellen zurück.”

Bei den beiden Berichten, die die Stärken von arcplan hervorheben, handelt es sich einerseits um den „Magic Quadrant for Business Intelligence Platforms“ und andererseits um den „Magic Quadrant for Cor-porate Performance Management Platforms“.

Der “Business Intelligence Platform Report” beschreibt arcplan als hervorragendes Frontend für SAP, das die richtigen Eigenschaften mitbringt, um sich nahtlos in komplexe Umgebungen einzufügen, in kurzer Zeit überdurchschnittlichen Mehrwert zu stiften und einfach in der Handhabung zu sein. arcplan versetzt IT-Abteilungen in die Lage, eine große Bandbreite an Anforderungen von Endanwendern abzudecken.

“Im Gesamtvergleich berichteten die Studienteilnehmer, mit arcplan überdurchschnittliche Ergebnisse bei der Bereitstellung von BI für einen größeren Anwenderkreis, der Bandbreite an Analysen und der Kosten-reduzierung in IT-, non-IT- und Fachabteilungen erzielt zu haben”, bestätigt der Bericht.

Beim Blick auf die CPM-Plattformen fand arcplan starke Beachtung aufgrund der großen Produktvorteile von arcplan Edge, das auf arcplan Enterprise basiert.

„Die vorhandene Portalintegration und Prozessorientierung sowie die Möglichkeiten zur Datenrückschreibung ermöglichen den Aufbau komplexer analytischer Applikationen”, sagt Autor Neil Chandler, Research Direktor im Business Applications and Processes Team bei Gartner. „So bietet arcplan beispielsweise in sich geschlossene Planungsprozesse oder unterstützt einheitliches operatives und finanzorientiertes Performance Management.”

Über arcplan

arcplan ist ein etablierter, unabhängiger Anbieter von Business Intelligence-Lösungen, die zeitnah aktuelle, kontextbezogene und steuerungsrelevante Informationen bereitstellen. Unternehmen verbessern damit unmittelbar ihre operative Performance auf Basis der bestehenden Infrastruktur. Seit 1993 hat arcplan weltweit mehr als 2.800 Kunden ermöglicht, die Effizienz ihrer Unternehmensabläufe durch die effektive Verbindung von Informationen und Analysen entscheidend zu verbessern. Mehr Informationen erhalten Sie unterwww.arcplan.de.

arcplan Enterprise®, die BI-Plattform von arcplan, ist laut The BI Survey 8 (2009) die Nr. 1 bei den Werk-zeugen eines Drittanbieters für SAP BW, Essbase und TM1.

Pressekontakt:

arcplan Information Services GmbH
Markus Gißke
Marketing Manager
Tel.: +49 2173 1676 159
markus.gisske@arcplan.com
HBI PR&MarCom GmbH
Antonia Contato

Tel.: +49 89 99 38 87-35/ -42
antonia_contato@hbi.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.arcplan.com oder www.hbi.de.