arcplan Engage 1.0: Interaktives Business Intelligence-Werkzeug für alle

Suchfunktion und Web 2.0-Konzept öffnet Zugang zur BI-Welt und verbessert Mitarbeiterkommunikation

Langenfeld, 21. September 2011 – Business Intelligence zum Mitmachen: arcplan, führender Softwareanbieter von innovativen Business Intelligence (BI)- und Planungslösungen, präsentiert heute arcplan Engage. Die neue Software vergrößert neben dem Einsatzgebiet auch die Zahl der Anwender von BI-Analysen um ein Vielfaches und zielt auf die wirkliche unternehmensweite Nutzung. arcplan Engage setzt hierfür auf bereits bewährte Web 2.0-Technologien wie Suche und Kollaboration und ist direkt intuitiv einsetzbar. Gleichzeitig zieht die Software für die Entscheidungsunterstützung neben klassischen Dashboards und Berichten auch unstrukturierte Daten in Portalen, Content-Management-, oder E-Mail-Systemen heran.                                   

Bislang konnte zumeist nur ein ausgewählter Kreis von Fach- und Führungskräften auf BI-Systeme zugreifen. Dank arcplan Engage sind jetzt Mitarbeiter und Entscheider aller Organisationsbereiche in der Lage, fundierte Informationen für ihre Arbeit zu nutzen und Entscheidungen für ihren Aufgabenbereich zu fällen. arcplan Engage durchsucht dafür zunächst den Bestand bereits vorhandener Berichte, wobei die Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens jederzeit gewahrt bleiben. Dies verhindert die unnötige Dopplung von Analysen durch neue Reports oder Dashboards. Hat der Anwender für ihn relevante Dokumente gefunden, kann er über arcplan Engage entsprechende Informationen zu seiner Suche abrufen. So erfährt der User beispielsweise, wer welchen Bericht wann erstellt und von wem welche Kommentare geschrieben  wurden. Angezeigt werden auch Bewertungen. Oberstes Ziel ist, den Mehrwert, den eine Information für einzelne Anwender und das gesamte Unternehmen besitzt, zu erkennen und zum Vorteil des Unternehmens zu nutzen.

Weitere Funktionen der neuen BI-Software sind die persönliche Pinnwand, auch arcplan BI-Wall, die bei jedem Start von arcplan Engage bereit steht und aktuelle Daten aus dem Back-End-System holt. Dadurch kann jeder Anwender sein eigenes Dashboard erstellen. Die Bedienung im Web-Browser ist kinderleicht und erfordert keine Anwenderschulung: Alle Methoden und Techniken sind aus der Web 2.0-Welt der Social Communities wie Facebook, Wikipedia, LinkedIn oder Xing bekannt. Des Weiteren optimiert arcplan Engage die Mitarbeiterkommunikation und -zusammenarbeit. Findet ein Anwender beispielsweise einen nützlichen Bericht, den er für seine Arbeit individualisieren möchte, kann er sich mit seinen Änderungswünschen an den ursprünglichen Verfasser wenden. In die arcplan-Berichte lassen sich auch Notizen und grafische Anmerkungen einfügen; sie können zur Vereinfachung per E-Mail verschickt werden.

Hans Peter Wolff, CTO von arcplan, kommentiert: „Bei einem langjährigen Kunden, der arcplan Engage bereits als Early Adopter implementiert hat, ist ein regelrechter Wettbewerb entstanden, welcher Mitarbeiter die ‚wertvollsten‘ Berichte erstellt, wessen Berichte sich am besten verbreiten oder welche am positivsten bewertet werden.“ Ein sehr willkommener Effekt sei auch, dass die Lösung transparent darstelle, welche Berichte schon lange nicht mehr genutzt würden und so wertvolle IT-Ressourcen belegten. „Dies ist ein guter Ansatzpunkt zur Ermittlung des häufig schwer zu umreissenden Return einer Investition (ROI)“, erklärt Wolff.

arcplan Engage ist vollständig in die arcplan-Produktpalette integriert, bindet aber auch beliebige BI-Lösungen anderer Hersteller mit ein. So lässt sich die Software im gesamten Unternehmen einsetzen, egal ob in den verschiedenen Abteilungen BI-Systeme von SAP, Microsoft, Oracle oder anderen Anbietern genutzt werden.

CTO Wolff resümiert: „Da die offenen Web-Standards die Einbindung nahezu jedes Inhalts ermöglichen, brauchen Unternehmen praktisch kein anderes Werkzeug mehr, um relevante Informationen zu finden.“ Web-Portale wie Microsoft Sharepoint Server würden einfach mithilfe eines Plug-Ins in die Suche eingebunden. Diese Idee kennen viele wiederum von den sozialen Netzwerken: Je mehr Mitarbeiter arcplan Engage nutzen und je mehr Datenlieferanten eingebunden sind, desto höher wird die Qualität der Antworten. Mitarbeiter, die morgens ihren Rechner einschalten, starten arcplan Engage so selbstverständlich wie ihren E-Mail-Account. Hier liegen die Antworten auf alle organisatorischen Fragen, die im Laufe eines Arbeitstages auftreten können.

Über arcplan

arcplan ist ein führender innovativer Softwareanbieter von Business Intelligence, Dashboard-, Corporate Performance- und Planungslösungen, die steuerungsrelevante Informationen interaktiv auf PCs und mobilen Endgeräten bereitstellen. arcplan-basierte Lösungen verbessern die operative Leistungsfähigkeit der Unternehmen unter Verwendung Ihrer bestehenden Infrastruktur. Seit 1993 hat arcplan weltweit mehr als 3.000 Kunden ermöglicht, die Effizienz ihrer Unternehmensabläufe durch die effektive Verbindung von Information und Analyse entscheidend zu verbessern. Oder schlicht: We make organizations perform better.

arcplan Enterprise® ist laut The BI Survey 9 (2010) die Nr. 1 bei den Werkzeugen eines Drittanbieters für SAP BW, Oracle Essbase und IBM Cognos TM1.

Pressekontakt

arcplan Information Services GmbH
Markus Gißke
Marketing Manager
Tel.: +49 2173 1676 159
Lewis PR
Stefan Epler, Katrin Zwingmann
Senior Account Manager
Tel.: +49 89 211 522 9460 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.arcplan.com oder www.lewispr.de.