Schnellere Analysen, schnellere Entscheidungen: arcplan Enterprise 7.2 läuft auf SAP HANA und Kognitio Pablo

Neue Version unterstützt In-Memory-Anwendungen zur Big Data-Analyse

Erweiterte Mehr-Mandanten-Fähigkeit ist Basis für Cloud-basierten Einsatz

Langenfeld/Berwyn, PA – 04. April 2012 – arcplan, führender innovativer Softwareanbieter von Business Intelligence (BI)- und Planungslösungen, ermöglicht Unternehmen mit der neuen Version 7.2 von arcplan Enterprise, ihre Performance optimal zu messen und Entscheidungsprozesse entscheidend zu beschleunigen. Die herausragenden Neuerungen bei der BI-Plattform sind die ab sofort verfügbaren, MDX-basierten Schnittstellen zu den In-Memory-Lösungen SAP HANA und Kognitio Pablo, die Unternehmen auch die Analyse von Big Data erlauben. In Zeiten ständig wachsender Datenvolumina müssen Unternehmen auch für große unstrukturierte Datenmengen Analyse-Werkzeuge bereithalten, um diese schnell verarbeiten und speichern zu können. Dank der neuen Schnittstellen zu SAP HANA und Kognitio Pablo können Organisationen große Datenmengen auf einfache Weise nutzbar machen und so mehr Informationen über ihre Kunden erlangen, ihre operative Effizienz steigern und Wettbewerbsvorteile realisieren.

„Wir begegnen der Nachfrage nach Analysewerkzeugen für Big Data mit der flexibelsten BI-Lösung auf dem Markt – arcplan Enterprise 7.2“, erläutert Roland Hölscher, CEO von arcplan. „Wir sind stolz darauf, einer der ersten BI-Hersteller zu sein, der gleichzeitig eine Anbindung an SAP HANA und Kognitio Pablo bietet. Die Vorteile für die Anwender sind offensichtlich: präzise, aussagekräftige Informationen in Echtzeit.“ 

Ein weiteres Highlight der neuen Version ist das innovative Layout-Management, das dafür sorgt, dass sich arcplan-Dokumente dynamisch an die Browsergröße des Anwenders anpassen. Wegen der wachsenden Nachfrage nach mobiler BI auf der einen Seite und dem Einsatz größerer Bildschirme im stationären Bereich auf der anderen Seite, wird es immer wichtiger, Anwendungen bereitzustellen, die sich an die jeweilige Bildschirmgröße anpassen, um so viele nützliche Informationen wie möglich abzubilden. arcplan Enterprise 7.2 erlaubt Anwendern, den verfügbaren Platz so weit wie möglich zu nutzen, ohne dass die Applikationen an einer bestimmten Bildschirmgröße oder Auflösung ausgerichtet sein müssen.

Darüber hinaus liefert arcplan Enterprise 7.2 eine erweiterte Unterstützung für den Cloud-basierten Einsatz von Anwendungen. Unternehmen, die arcplan-Lösungen in der Cloud anbieten wollen, können unterschiedlichen Anwendergruppen ihren eigenen Sicherheitsbereich zuweisen, in dem sie ihre Applikationen veröffentlichen und verwalten können. Diese Mehr-Mandanten-Fähigkeit erlaubt eine einfache, zentrale Bereitstellung von arcplan für unterschiedliche Geschäftsbereiche oder Vertragspartner, einschließlich sämtlicher Vorteile, die ein Cloud-basierter Einsatz mit sich bringt. Mehr Informationen zum Release finden Sie unter http://community.arcplan.com/documents/publiclibrary/attachments/arcplan-7-7207-release-notespdf.

Über arcplan

arcplan ist ein führender innovativer Softwareanbieter von Business Intelligence, Dashboard-, Corporate Performance- und Planungslösungen für den mobilen und stationären Einsatz. Seit 1993 hat arcplan weltweit mehr als 3.000 Kunden geholfen, ihre bestehende IT-Infrastruktur zur besseren Entscheidungsunterstützung optimal zu nutzen. Allen Anwendern den einfachen Zugang zu relevanten Informationen zu ermöglichen und die Zusammenarbeit zu fördern, sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren zur Verbesserung der Unternehmensperformance. Mit arcplan – it simply works.

arcplan Enterprise® ist laut The BI Survey 10 (2011) die Nr. 1 bei den Werkzeugen eines Drittanbieters für SAP BW, Oracle Essbase und IBM Cognos TM1.

Pressekontakt

arcplan Information Services GmbH
Markus Gißke
Marketing Manager
Tel.: +49 2173 1676 159
Lewis PR
Stefan Epler, Katrin Zwingmann
Senior Account Manager
Tel.: +49 89 211 522 9460 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.arcplan.com oder www.lewispr.de.