arcplan 7.5 im neuen Gewand: Motion Charts und vereinfachte Analysen

Neue Version der bekannten Business Intelligence-Plattform noch bedienerfreundlicher

BI-Trends und innovative Lösungen auf der arc|planet Ende Oktober

Langenfeld, 24. Oktober 2012 – arcplan Enterprise, eine der erfolgreichsten Business Intelligence (BI)-Lösungen am Markt, geht in die nächste Runde. Wie arcplan, führender Softwareanbieter von innovativen Business Intelligence (BI)- und Planungslösungen, heute mitteilt, veröffentlicht das Unternehmen die Version 7.5 mit zahlreichen Funktionserweiterungen, die die Analyse optimieren und die schnelle Interpretation von Daten in grafischer Form vereinfachen.

arcplan 7.5 ist die neuste Version der mehrfach ausgezeichneten BI-Plattform für Unternehmen, die Daten aus unterschiedlichsten Datenquellen in Berichten, Dashboards, Scorecards, Ad-hoc-Analysen und Prognosen zusammenführen möchten. arcplan Enterprise, Herzstück der BI-Plattform, liefert flexible und kosteneffiziente Business Intelligence, die sich den individuellen Bedürfnissen von Unternehmen vollständig anpasst. arcplan 7.5 integriert und analysiert Daten direkt aus den verschiedensten Quellen wie ERP-Systemen, OLAP- und relationalen Datenbanken– gleichzeitig und in Echtzeit. Die Wartungskosten sind durchweg niedrig.

Eine zentrale neue Funktion der Version 7.5 sind so genannte Motion Charts. Diese beweglichen Grafiken lassen sich über eine Dimension hinweg – beispielsweise die Zeit – animieren. Unternehmen erhalten so einen schnellen visuellen Eindruck über Veränderungen von Kennzahlen im Zeitverlauf, wodurch sich künftige Ereignisse und Erfordernisse leichter einschätzen und somit bessere Management-Entscheidungen treffen lassen. Zudem können mit arcplan 7.5 aufgebaute, zusammengehörige Objekte nun in Gruppen gebündelt werden. Anwender erhalten so die Möglichkeit, Eigenschaften wie Positionierung oder Formatierung an allen Objekten der jeweiligen Gruppe problemlos zu ändern. Das spart Zeit und Arbeit.  

Auch die Budgetierungs- und Planungslösung arcplan Edge wurde in der Version 7.5 erweitert. Zu den Neuerungen gehören ein überarbeitetes Workflow-Modul, neue Simulationsmethoden wie beispielsweise Monte-Carlo-Simulationen, das Anlegen von berechneten Werten sowie eine verbesserte Migration von Anwendungen auf andere Systeme.

Ein weiteres Highlight: arcplan Engage wurde um sogenannte Live-Screenshots erweitert. Hiermit lassen sich jetzt in Echtzeit einzelne Ausschnitte aus arcplan-Applikationen auf einer BI Wall, das ist eine digitale Pinnwand, in Form von Widgets anzeigen. Des Weiteren können alle Inhalte einer arcplan-Anwendung nun zur arcplan Engage-Suche hinzugefügt werden. Möglich ist auch die Suche in Mediawiki-Systemen, einem der meistgenutzten Wissensdatenbanksysteme.

Die Ad-hoc-Analyseanwendung arcplan Spotlight verfügt ab sofort über eine angepassbare Datenbank-Hierarchie, um Anwendern nur den für sie wirklich relevanten Inhalt einer Datenbank für ihre Analyse zur Verfügung zu stellen. Hinzu kommt eine flexible Auswahl von Dimensionselementen, damit Anwender ihre Datensicht individuell anpassen können.

Darüber hinaus verfügt arcplan Excel Analytics, mit der Anwender Ad-hoc-Analysen in Microsoft Excel durchführen können, nun über einen Application Browser. Dadurch können zugrunde liegende arcplan-Anwendungen in einem eigenen Fenster geöffnet und relevante Informationen via „Drag & Drop“ nach Excel übernommen werden. Dies erleichtert die Verknüpfung beider Systeme im täglichen Arbeitsprozess. Auch hier stand die Zeitersparnis für die arcplan-Anwender im Fokus.

„Die umfangreichen Funktionserweiterungen von arcplan 7.5 unterstreichen einmal mehr, warum arcplan von den Teilnehmern des neuen BI Survey 12 des Forschungs- und Beratungsunternehmens für Unternehmenssoftware BARC als innovativster BI-Anbieter angesehen wird“, erläutert Hans Peter Wolff , CTO von arcplan. Mehr über die unabhängige Studie über den Einsatz von Business Intelligence (BI)-Software erfahren Interessierte auf der arcplan-Website unter http://www.arcplan.com/de/news-events/bisurvey12. 

Wer arcplan 7.5 persönlich unter die Lupe nehmen möchte und Antworten auf Fragen rund um BI-Trends und -Themen sucht, findet auf der jährlichen arcplan-Anwenderkonferenz arc|planet 2012 den passenden Ansprechpartner. Am Dienstag und Mittwoch, 30. und 31. Oktober, können sich Interessierte detailliert über die Wettbewerbs- und Investitionsvorteile, die sich mit der Implementierung von BI- und Planungslösungen von arcplan ergeben, informieren. Rund zweihundert Anwender, Experten und  arcplan-Partner laden im ParkInn Hotel in Düsseldorf/Kaarst zum Gespräch.

Wolff kommentiert: „Das Motto der arc|planet 2012 lautet ,it simply works’. Dasselbe gilt auch für unser Release arcplan 7.5. Eine leistungsstarke BI-Plattform wie diese unterstützt Unternehmen dabei, sich den wachsenden Herausforderungen zu stellen – unkompliziert und effizient.“

Weitere Informationen zur BI-Plattform von arcplan finden sich auch unter www.arcplan.com.

Über arcplan

arcplan ist ein führender innovativer Softwareanbieter von Business Intelligence, Dashboard-, Corporate Performance- und Planungslösungen für den mobilen und stationären Einsatz. Seit 1993 hat arcplan weltweit mehr als 3.000 Kunden geholfen, ihre bestehende IT-Infrastruktur zur besseren Entscheidungsunterstützung optimal zu nutzen. Allen Anwendern den einfachen Zugang zu relevanten Informationen zu ermöglichen und die Zusammenarbeit zu fördern, sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren zur Verbesserung der Unternehmensperformance. Mit arcplan – it simply works.

arcplan Enterprise® ist laut The BI Survey 12 (2012) die Nr. 1 bei den Werkzeugen eines Drittanbieters für SAP BW, Oracle Essbase und IBM Cognos TM1.

Pressekontakt

arcplan Information Services GmbH
Markus Gißke
Marketing Manager
Tel.: +49 2173 1676 159
Lewis PR
Katrin Zwingmann, Shushila Pandya
Senior Account Manager
Tel.: +49 89 211 522 9460 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.arcplan.com oder www.lewispr.de.