Auf Wachstumskurs: arcplan will OEM-Partnernetzwerk erweitern

arcplan bietet Expansionschance für Softwarehersteller
OEM-Partner erhalten direkte Einflussnahme auf die Produktentwicklung

Langenfeld, 29. April 2014 – Um gemeinsam kontinuierlich zu expandieren sucht arcplan, führender innovativer Softwareanbieter von Business Intelligence (BI)- und Planungslösungen, weitere Softwarehersteller, Systemintegratoren und SaaS-Provider, die auf Basis der arcplan-Software eigene Anwendungen oder Lösungsmodule entwickeln und vertreiben. Als OEM-Partner werden mittelständische Unternehmen mit Fokus auf ERP- und CRM-Lösungen aus der DACH-Region favorisiert, die für sich Absatzpotentiale im BI-Markt sehen und hier bisher nicht oder nur eingeschränkt mit einem eigenen Angebot vertreten sind.

Der BI-Spezialist mit deutschem Hauptsitz bei Düsseldorf und US-Hauptsitz in Philadelphia, PA möchte mit dem Ausbau des Partnernetzes die Nutzerbasis seiner flexiblen BI-Lösungen weiter verbreitern. Das OEM-Partnerprogramm ist für Interessenten nicht nur unter Ertragsgesichtpunkten ein chancenreicher Schritt. Es ist zudem im Hinblick auf Preisgestaltung, Lizenzmodell und Vermarktung flexibel und erprobt. Großen Wert legt arcplan dabei auf eine langfristige, möglichst unkomplizierte Zusammenarbeit auf Augenhöhe: Flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege ermöglichen den neuen Kooperationspartnern eine direkte Einflussnahme auf die Produktentwicklung.

An einer Partnerschaft interessierte Unternehmen sollten bereits als ERP- und CRM-Spezialisten im Markt etabliert sein, wobei ein spezieller Branchenfokus ein Kann, aber kein Muss ist. Wichtig ist ein klares Interesse am Auf- oder Ausbau des Lösungsportfolios im BI- und Planungsbereich, was im Rahmen der angestrebten OEM-Partnerschaft zeitnah möglich ist. Eventuell vorhandene Angebote mit Excel als Frontend können durch die leistungsstarke arcplan-Lösung ersetzt werden. Das vielfach bewährte OEM-Partnerprogramm beinhaltet in diesem Zusammenhang vier Phasen, die eine schnelle, einfache und flexible Integration der arcplan-Softwareprodukte in die angebotenen Applikationen sicherstellen.

Mit wegweisenden Produkten wie der BI-Plattform arcplan 8 erhalten Unternehmen ein leistungsstarkes Werkzeug, das sämtliche Anforderungen an den Einsatz von Business Intelligence, Analyse- und Planungsapplikationen vollständig erfüllt. Die Anwendung ermöglicht den unmittelbaren Zugriff auf mehr als 20 relationale und multidimensionale Datenquellen fast aller marktrelevanten Anbieter mit Hilfe unterschiedlicher Endgeräte vom Desktop-PC bis zum Smartphone.

„Wir bieten künftigen OEM-Partnern mehr Freiraum für ihre Kernkompetenzen und gleichzeitig zusätzliche Absatzpotentiale, woraus sich hervorragende Expansionschancen ergeben. Mit neuen Softwarespezialisten an unserer Seite wollen wir unseren bisherigen Expansionskurs gemeinsam weiter fortsetzen“, betont Oliver Deistler, Senior VP Channels & Business Development bei arcplan. „arcplan OEM-Partner kommunizieren mit uns direkt und ohne Berührungsängste. Dabei können sie sich auf unsere bewährte, hochflexible BI-Plattform verlassen, die weltweit bereits eine Kundenbasis von mehr als 3.200 Unternehmen zählt.“

Über arcplan

arcplan ist ein führender innovativer Softwareanbieter von Business Intelligence, Dashboard-, Corporate Performance- und Planungslösungen für den mobilen und stationären Einsatz. Seit 1993 hat arcplan weltweit mehr als 3.200 Kunden geholfen, ihre bestehende IT-Infrastruktur zur besseren Entscheidungsunterstützung optimal zu nutzen. Allen Anwendern den einfachen Zugang zu relevanten Informationen zu ermöglichen und die Zusammenarbeit zu fördern, sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren zur Verbesserung der Unternehmensperformance. Mit arcplan – it simply works.

arcplan Enterprise ist laut The BI Survey 13 (2013) die Nr. 1 bei den Werkzeugen eines Drittanbieters für SAP BW, Oracle Essbase und IBM Cognos TM1.